Ersatz für Kaffee in der TCM

Welchen Ersatz für Kaffee kennt die chinesische Medizin? Die 3 besten Kaffee Ersatzprodukte

In der westlichen Welt hat sich das Kaffeetrinken in unsere tägliche Routine eingebürgert, so wie das Zähneputzen oder das Waschen der Haare. Es ist ein persönlicher und wichtiger Aspekt des täglichen Lebens vieler Menschen. Er hat einen angenehmen Geschmack und ist ein gutes Stimulans. Aber wie viele gute Dinge im Leben hat er auch Nachteile. Kaffee wird in der Regel konsumiert, um Energie und Wachsamkeit zu steigern. Der Entzug von Koffein kann jedoch schwerwiegend sein und zu Kopfschmerzen, Müdigkeit und Reizbarkeit führen.

Die chinesische Medizin bietet als Kaffee Ersatz Ginseng, Astragalus und Dong Quai an. Diese Ersatzstoffe sind sehr wirksam, um das Qi des Körpers zu beleben und einigen seiner wichtigsten Systeme neue Kraft zu verleihen.

In diesem Artikel geht es nicht darum, die Nachteile von Kaffee und anderen koffeinhaltigen Getränken hervorzuheben. Er soll lediglich geeignete Alternativen für diejenigen aufzeigen, die auf der Suche nach ihnen sind.

Warum sollten Sie über natürliche Kaffee-Ersatzprodukte nachdenken?

Obwohl sich der Kaffeekonsum anfangs positiv auf das Energieniveau des Körpers auswirken kann, entwickelt der Körper mit der Zeit eine Toleranz gegenüber Koffein und wird davon abhängig. Aus diesem Grund stellen viele Menschen fest, dass sie mit der Zeit immer häufiger Koffein konsumieren. Manche Menschen finden in Lupinenkaffee einen Ersatz für Kaffee. Die TCM geht beim Gedanken an Kaffee Ersatz noch einen Schritt weiter, da sie den Organismus ganzheitlich betrachtet.

Der Begriff „Qi“ bezieht sich in der traditionellen chinesischen Medizin auf die Lebenskraft des Körpers. Koffein mag den Anschein erwecken, als würde es das Qi stärken, aber das ist nicht immer der Fall. In Wirklichkeit beeinträchtigt übermäßiger Kaffeekonsum häufig den Qi-Fluss des Körpers. Die lebenswichtigen Organe des Körpers müssen ein ausgewogenes Maß an Qi (Energie) aufweisen, damit der Körper den ganzen Tag über optimale Energie erhält. Der Körper kann dies mit einigen natürlichen Koffein-Ersatzstoffen erreichen.

Yin und Yang, was als Gleichgewicht der gegensätzlichen Energien im Körper interpretiert werden kann, ist ein weiterer Schlüsselbegriff der chinesischen Medizin. Die körpereigene Versorgung mit Yin und Yang wird durch bestimmte Nahrungsmittel und Getränke erhöht oder verringert. Alkohol und andere alkoholische Getränke sind dafür bekannt, dass sie das Yang verstärken. Aus diesem Grund können sie für diejenigen, die unter Yin-Mangel leiden, schädlich sein. Dies ist auf die Reaktion des Körpers auf die bitteren, warmen und austrocknenden Eigenschaften des Kaffees zurückzuführen. Schlaflosigkeit, Angstzustände, Reizbarkeit und erhöhter Blutdruck sind häufige Anzeichen für diese Art von Ungleichgewicht zwischen Yin und Yang.

Sollte Kaffee ersetzt werden?

Jeder Mensch hat einen einzigartigen Körper mit einem einzigartigen Yin- und Yang-Gleichgewicht sowie einem Qi-Mangel. Obwohl es unfair wäre, Kaffee als Ganzes zu kritisieren, kann man sagen, dass es gesündere Alternativen zu diesem Getränk gibt, die zu einem zu hohen Koffeinkonsum führen können, insbesondere wenn dieser Konsum negative Auswirkungen auf den Körper hat.

Es kann schwierig sein, zu bestimmen, welcher Ersatz für Kaffee für jede Person ideal ist, da die Symptome unterschiedlich sind. Der Weg zur Wiederherstellung von Vitalität und Ausgeglichenheit ist jedoch gar nicht so schwer zu finden, wenn man die entsprechenden Informationen über einige potente Kräuter, wie die oben genannten, besitzt.

Alternativen der chinesischen Medizin zur Verringerung der Koffeinabhängigkeit

Es gibt mehrere natürliche Nahrungsergänzungsmittel, die helfen können, das Qi in den lebenswichtigen Organen des Körpers und das Gleichgewicht von Yin und Yang wiederherzustellen. Diese Alternativen bieten nicht nur einen spürbaren Schub an Lebensenergie, ähnlich (aber weniger flüchtig) wie Kaffee, sondern steigern auch die Konzentration, stellen die Gesundheit wieder her und sorgen für ein Gleichgewicht im Körper.

1. Ginseng: Beruhigt den Geist des Körpers und stellt wichtige Körperflüssigkeiten wieder her

Diese kraftvolle Wurzel wird seit Tausenden von Jahren in der traditionellen chinesischen Medizin und seit kurzem auch von Sportlern in aller Welt verwendet. Leistungssportler suchen oft nach einer Möglichkeit, den ganzen Tag über ein hohes Maß an Energie zu erhalten. Für viele ist Kaffee die erste Wahl, doch Ginseng könnte sich als bessere Alternative erweisen. Studien haben bewiesen, dass dieses pflanzliche Nahrungsergänzungsmittel das Energieniveau erhöht, Stress abbaut und sogar die sportliche/körperliche Leistung steigert, was es zu einer idealen Wahl für alle macht, die ihr Energiegleichgewicht in einem Umfeld mit hohem Druck aufrechterhalten wollen.

Durch die Erhöhung des Qi-Flusses zu einigen lebenswichtigen Organen berichten viele Menschen über eine bessere Funktion des Immunsystems, einen besseren Blutzuckerspiegel, verbesserte geistige Funktionen und vor allem über ein besseres allgemeines Wohlbefinden. Ginseng verbessert nicht nur die geistige, kognitive und körperliche Leistungsfähigkeit, sondern hilft auch, das Gleichgewicht der Energie im Körper wiederherzustellen. Dies fördert ein anhaltendes Niveau der allgemeinen Funktion und des Wohlbefindens während des ganzen Tages.

2. Astragalus: Nährstoff für die Milz

Eine der beliebtesten Methoden zur Wiederherstellung des körpereigenen Qi in der chinesischen Medizin ist Astragalus, ein unglaubliches Kraut, das weltweit in Behandlungen eingesetzt wird. Die Wirkung dieser Kaffeealternative auf den Körper besteht in einer verbesserten Verdauung und Widerstandsfähigkeit gegen Erkältungen. Wenn die Milz richtig funktioniert, spielt sie eine besondere Rolle für die Fähigkeit des Körpers, invasive Keime und Infektionen zu bekämpfen, indem sie das Verhältnis von weißen und roten Blutkörperchen ausgleicht. Astragalus kann die Milz mit dem notwendigen Qi versorgen, so dass unser Körper mit maximaler Immunität arbeiten kann.

Ähnlich wie Ginseng wird dieses Kraut von Sportlern und anderen Hochleistungssportlern verwendet, um Krankheiten abzuwehren und eine ausgeglichene Energie im Körper zu erhalten. Da Menschen in allen Kulturen und Ländern nach einer Möglichkeit suchen, den ganzen Tag über Energie zu erhalten, greifen viele Menschen statt zu Kaffee zu natürlichen Kräutern wie Astragalus. Astragalus kann tiefgreifende Auswirkungen auf die Energie des Körpers und die allgemeine Gesundheit haben.

3. Dong Quai: Nährt das Blut des Körpers

Das Blut im menschlichen Körper kann als unsere Lebensquelle betrachtet werden. Es transportiert Sauerstoff und andere lebenswichtige Nährstoffe zu den Lungen und anderen Geweben und trägt so zu unserer allgemeinen Funktionalität bei. Während Dong Quai die allgemeine Gesundheit und das Gleichgewicht der roten Blutkörperchen im Körper unterstützt, ist er besonders dafür bekannt, die reproduktive Gesundheit von Frauen zu verbessern.

Diese spezielle Wurzel, die manchmal auch als „weiblicher Ginseng“ bezeichnet wird, ist dafür bekannt, Krämpfe, das prämenstruelle Syndrom, unregelmäßige Menstruationszyklen, unregelmäßige Perioden und sogar Wechseljahrsbeschwerden zu lindern. Bei vielen Menschen wird sie auch als „Blutreiniger“ eingesetzt, da sie bei Bluthochdruck, Gelenkschmerzen und Geschwüren hilft. Durch den Aufbau von Qi im Blut des Körpers hat sich Dong Quai als wirksame Alternative zu herkömmlichen, koffeinhaltigen Nahrungsergänzungsmitteln wie Kaffee erwiesen.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: