getrocknete Rehmannia Wurzel

Präparierte Rehmannia Wurzel Shu Di Huang

Die präparierte Rehmannia Wurzel (radix Rehmanniae praeparata), auch als chinesischer Fingerhut bekannt, wird auf Chinesisch Shu Di Huang genannt (Shú Dì Huáng; 熟地黄). Sie ist in der chinesischen Pharmakopöe wegen ihrer starken tonisierenden Wirkung des Blutes, des Yin und des Jing (Essenz) sehr wichtig.

Die schwarze, schwere, wenn auch leicht warme, in Wein angedünstete Rehmannia Wurzel ist das Hauptkraut zur Tonisierung der tiefsten Ressource des Körpers. Es hilft, die Leber und die Nieren zu tonisieren sowie das Jing zu ernähren und zu stabilisieren. Unter diesen Bedingungen wird es häufig zur Behandlung der Yin-Leere in den Nieren sowie der Blutleere in Leber und Herz eingesetzt.

Eigenschaften der Rehmannia Wurzel in der chinesischen Pharmakopöe

  • Natur : leicht warm
  • Geschmack: süß
  • Beziehung zu Organen: Nieren, Leber und Herz

Anwendungsgebiete und Hauptindikationen :

Tönt das Blut

Bei Symptomen wie blasser Teint, Schwindel, Herzklopfen und Schlaflosigkeit. Rehmannia Wurzel wird auch sehr häufig während der Blutentleerung verwendet, was zu unregelmäßigen Perioden, Gebärmutterblutungen und Nachgeburtsblutungen führt.

Stärkt und nährt das Yin

Während der Yin-Entleerung von Leber und Nieren mit folgenden Symptomen: Schwäche des unteren Rückens und der Gliedmaßen, Schwindel, Tinnitus, Diabetes, nächtliches Schwitzen.

Stärkt das Jing und nährt das Blut

Bei Störungen, an denen Blut und Jing beteiligt sind, wie z.B. Entwicklungsverzögerung in der Kindheit, vorzeitige Alterung, verminderte geistige Schärfe, früh einsetzende graue Haare, Impotenz und Gedächtnisverlust.

Kontraindikation

Da die angedünstete Rehmannia Wurzel in Wein schwer und reichhaltig ist, kann sie schnell zu Feuchtigkeitsstagnation und langsamer Verdauung führen.

Sie ist daher kontraindiziert bei Menschen mit stagnierendem Qi und reichlich Schleim, Völlegefühl und Bauchschmerzen, Appetitlosigkeit und Durchfall.

Sie ist auch kontraindiziert bei Appetitlosigkeit oder Übelkeit nach der Geburt.

Manchmal wurde über allergische Hautreaktionen berichtet.

Diese Wurzel darf nicht mit Bronze oder Eisen in Berührung kommen.

Pharmakologische Wirkungen

Kleine Dosen verengen die Blutgefäße, während große Dosen die Blutgefäße erweitern.

Die Einnahme senkt den Blutzucker und hemmt Kohlenhydrate.

Inzwischen wird Rehmanniawurzel auch zur Behandlung von hormonellen Störungen wie Menopausensyndrom, Schilddrüsenfehlbildungen oder Nebenniereninsuffizienz eingesetzt.

Empfohlene Dosierungen

Die empfohlenen Dosierungen reichen von 10 bis 30 Gramm, Standard sind 10 g.

Eine zu hohe Dosierung kann zu abdominaler Dehnung und lockerem Stuhlgang führen.

Verträglichkeiten und Unverträglichkeiten mit anderen Heilkräutern

Shu Di Huang’s Eigenschaften werden unterstützt von:

  • Mai Men Dong – 麦门冬 (Tuber Ophiopogonis Japonici)
  • Sheng Jiang – 生姜 (Rhizoma zingiberis officinalis)
  • Sha Ren – 砂仁 (Fructus Amomi)
  • Alkohol

Sie sind jedoch begrenzt durch Bei Mu – 贝母 (Bulbus Fritillariae)

Präparierte Rehmannia Wurzel ist unverträglich mit Zwiebeln, Knoblauch oder Radieschen.

Kombinationen der Rehmanniawurzel mit anderen Mitteln

Bei Blutleere mit Menstruationsstörungen, Herzklopfen, Schlaflosigkeit kann die präparierte Rehmanniawurzel mit :

  • Dang Mistletoe – 当归 (Radix Angelicae sinensis), die chinesische Engelwurz…
  • Bai Shao – 白芍 (Radix Paeoniae Lactiflorae)

angewendet werden.

Bei starken Gebärmutterblutungen empfiehlt sich die Kombination mit:

  • Dang Mistletoe – 当归 (Radix Angelicae sinensis), die chinesische Engelwurz…
  • Bai Shao – 白芍 (Radix Paeoniae Lactiflorae)
  • E Jiao – 阿胶 (Colla Corrii Asini)
  • Ai Ye – 艾叶 (Folium artemisiae argyi)

Bei Unterdruck in der Leber und den Nieren mit Schwindel, Tinnitus, Schwäche und Schmerzen im unteren Rücken, Impotenz, Sperma, nächtlicher Ejakulation:

  • Shan Zhu Yu – 山茱萸 (Fructus corni officinalis)
  • Shan Yao – 山药 (Radix Dioscoreae Oppositae)

Bei chronischer Verstopfung, die durch ein Vakuum verursacht wird, kann Rehmannia-Wurzel mit magerem Schweinefleisch oder anderes mageres Fleisch verzehrt werden.

Während der Schwangerschaft

Die Anwendung während der Schwangerschaft ist erlaubt.

Anmerkungen

Wie die He Shou Wu-Wurzel ist Shu Di Huang eines der wenigen Kräuter in der Pharmakopöe, die zur Kräftigung des Jing verwendet werden können.

Die unpräparierte Rehmannia-Wurzel Shu Di Huang ist eigentlich die Di Huang Wurzel (oder Sheng Di Huang genannt – 生地黄), die durch Mischen mit Reiswein zubereitet und gekocht wurde, bis die Wurzel innen und außen schwarz und feucht ist. Sie wird dann in der Sonne getrocknet. Das bedeutet, dass sowohl Sheng Di Huang als auch Shu Di Huang Rehmannia Wurzeln sind, aber Shu Di Huang enthält darüber hinaus einen speziellen Wirkstoff, der ihr einen leicht leicht lauwarme Natur gibt und ihre Eigenschaften deutlich verändert.

Shu Di Huang ist weniger toxisch und die Nebenwirkungen sind milder als bei Sheng Di Huang.

Unter den Methoden zur Vorbereitung von Shu Di Huang sind die wichtigsten :

  • Chao Shu Di Huang (炒熟地黄), diese Zubereitungsmethode reduziert den schweren/fettigen Aspekt von Shu Di Huang und macht es zu einem geeigneteren Präparat für Menschen mit einer eher schwachen Verdauung.
  • Jiang Zhi Shi Shu Di Huang (姜炙熟地黄) ist zwar im alten China allgemein gebräuchlich, wird aber heute nur noch selten verwendet. Die Wurzel wird mit Ingwer und Wasser präpariert, wodurch sie für Menschen mit Schleim-Feuchtigkeit im Zwerchfellbereich besser geeignet ist.
  • Shu Di Huang Tan (熟地黄炭) nährt das Blut und verbessert seine Fähigkeit, Blutungen zu stoppen.
  • Sha Ren Ban Shu Di (砂仁伴熟地) ist eine Präparationsmethode, bei der Fructus-Amomi-Pulver mit der Rehmanniawurzel gemischt wird, bis die Oberfläche der Wurzel vollständig bedeckt ist. Dadurch wird die Rehmannia-Wurzel wieder weniger fettig, sodass sie die Verdauung nicht behindert.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: