Trautigkeit und Tränen in der TCM

Nieren, Traurigkeit und Tränen in der TCM

Kapitel 81 des Su Wen hat eine interessante Sichtweise auf Traurigkeit und Tränen.

Das Jing des Wassers ist Zhi und das Jing des Feuers ist Shen. Das Zusammenspiel von Wasser und Feuer verursacht Traurigkeit sowohl im Zhi als auch im Shen und deshalb fließen die Tränen aus den Augen.

Ein altes Sprichwort sagt: “Die Traurigkeit des Herzens ist in Wirklichkeit die Traurigkeit des Zhi.” Das Jing des Zhi und des Herzens sammelt sich in den Augen. Wenn also sowohl das Herz als auch die Nieren traurig sind, geht das Shen Qi zum Herzen, das Jing steigt auf und geht nicht zum Zhi, so dass das Zhi allein traurig ist. Deshalb fließen die Tränen. (1979 The Yellow Emperor’s Classic of Internal Medicine – Simple Questions (Huang Ti Nei Jing Su Wen). People’s Health Publishing House, Beijing, erstmals veröffentlicht um 100 v. Chr., S. 571.)

Zhang Jie Bin (auch Zhang Jing Yue genannt) kommentiert dieses Kapitel wie folgt: “Im Falle von Traurigkeit wird Shen Qi zum Herzen übertragen. Wenn es zum Herzen übertragen wird, wird das Jing nicht nach unten zum Zhi übertragen, das Jing sammelt sich oben und das Zhi ist unten erschöpft. Infolgedessen erzeugt das Zhi allein Traurigkeit und das Jing hat nichts zu kontrollieren. Daher wird das Wasser unten nicht gespeichert und die Tränen erscheinen oben.”

Diese Passage aus dem Su Wen hebt mehrere interessante Punkte hervor. Der erste ist die Ansicht, dass sowohl Feuer als auch Wasser (und damit Herz und Nieren) Umwandlungen von Jing sind.

Der zweite ist, dass sowohl Herz als auch Nieren die Augen beeinflussen (und nicht nur die Leber, wie wir nach den 5-Elemente-Korrespondenzen annehmen würden).

Die andere sehr interessante Ansicht ist, dass die traurige Emotion mit Herz und Nieren zusammenhängt und nicht nur mit der Lunge, wie wir nach den 5-Elemente-Entsprechungen annehmen würden.

Der vierte Punkt, der in diesem Kapitel hervorgehoben wird, ist, dass Tränen eine Flüssigkeit sind, die aus den Nieren stammt.

Interessanterweise pflegen TCM-Lehrende zu sagen, dass, wenn eine Person sehr traurig ist, aber nicht weint, die Flüssigkeit nicht in Form von Tränen austritt und dies die Nieren verletzen kann.

Das mag seltsam erscheinen, denn nach den 5-Elemente-Korrespondenzen sind Tränen die Flüssigkeiten der Leber. (Siehe Su Wen S. 22, 31, 70.)

Dies bezieht sich jedoch in erster Linie auf die Tränen, die herauslaufen, wenn die Augen dem Wind ausgesetzt sind, und nicht auf die emotionalen Tränen bei Traurigkeit. Die Beziehung zwischen der Leber und den Augen bezieht sich ebenfalls auf gutes Sehen und nicht auf die emotionalen Tränen der Traurigkeit. (1981 Spiritual Axis (Ling Shu Jing 灵枢经), People’s Medical Publishing House, Peking. Erstmals veröffentlicht ca. 100 v. Chr., S. 49.)

Akupunktur-Punkte gegen Traurigkeit:

Traurigkeit des Herzens und der Nieren: Ren-15 Jiuwei, HE-7 Shenmen, KI-9 Zhubin, Ren-4 Guanyuan.

Traurigkeit der Lunge: LU-7 Lieque, LU-3 Tianfu

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: