Endometriose mit TCM behandeln

Natürliche Behandlungen bei Endometriose mit TCM

Die Suche nach Linderung von Endometriose mit der konventionellen Medizin kann sich wie ein Spiel mit russischem Roulette anfühlen. Einige Therapien funktionieren bei manchen Frauen, aber es ist eher ein Versuchsspiel. Die chinesische Medizin TCM behandelt die Endometriose anders. In der Tat hat die chinesische Medizin eine ausgezeichnete Erfolgsbilanz bei der Behandlung eines breiten Spektrums von Frauenbeschwerden aufgrund ihres einzigartigen, individuellen Ansatzes.

Lesen Sie weiter, um mehr über Endometriose zu erfahren und wie die chinesische Kräutermedizin helfen kann!

Was ist Endometriose?

Man geht davon aus, dass zwischen 10-20 % der Frauen im gebärfähigen Alter Endometriose haben, eine reproduktive Erkrankung, die eine Reihe von beunruhigenden Symptomen verursachen kann. Während einige Frauen mit Endometriose regelmäßig unter lähmenden Schmerzen, starken oder unregelmäßigen Regelblutungen oder anderen Problemen wie Rückenschmerzen oder Verdauungsproblemen leiden, sind sich andere nicht bewusst, dass sie an der Krankheit leiden, bis sie bei dem Versuch, schwanger zu werden, vor Problemen stehen.

Endometriose tritt auf, wenn das Gewebe, das normalerweise innerhalb der Gebärmutter wächst, außerhalb der Gebärmutter zu wachsen beginnt. Es kann sich auf anderen Beckenorgane (wie den Eierstöcken, dem Darm, dem Rektum, der Blase oder der Beckenschleimhaut) entwickeln. In seltenen Fällen kann es auch außerhalb des Beckens, in anderen Bereichen des Körpers, wachsen.

Wo auch immer dieses „streunende“ Gewebe zu finden ist, kann es Schmerzen und Entzündungen verursachen und die Umgebung negativ beeinflussen. Und warum? Obwohl es sich außerhalb der Gebärmutter befindet, verhält sich dieses Gewebe weiterhin so, als befände es sich in der Gebärmutter und blutet und löst sich als Reaktion auf die hormonellen Veränderungen des Menstruationszyklus ab. Aber anders als das Gewebe in der Gebärmutter kann dieser Ausfluss nirgendwo hin. Er verbleibt in der Beckenregion und stört die anderen Gewebe und Organe in diesem Bereich. In vielen Fällen verursacht es die Entwicklung von charakteristischen Zysten, Massen und Läsionen.

Wodurch wird Endometriose verursacht?

Es gibt zwar mehrere Theorien, warum sich bei manchen Frauen eine Endometriose entwickelt, aber es gibt keine bekannten Ursachen. Es gibt eine starke genetische Komponente, da Frauen, die eine betroffene Mutter oder Schwester haben, mit größerer Wahrscheinlichkeit selbst erkranken.

Einige Forscher vermuten, dass sich bestimmte Beckenzellen zu Endometriumzellen differenzieren, obwohl sie sich nicht in der Gebärmutter befinden. Andere vermuten, dass ein Rückfluss von Endometriumzellen durch die Eileiter und in die Beckenhöhle die Ursache sein könnte.

Welche Behandlungsmöglichkeiten gibt es bei Endometriose?

Leider gibt es nur wenige konventionelle Behandlungen, die helfen, die Symptome zu lindern oder die Erkrankung rückgängig zu machen.

Die laparoskopische Operation ist nach wie vor eine der erfolgreichsten Methoden, um das Endometriumgewebe zu entfernen, aber sie verhindert nicht, dass das Gewebe wieder nachwächst. Hormone und Verhütungsmittel können helfen, das Wachstum des Gewebes zu verhindern, aber sie helfen Frauen nicht, die gleichzeitig versuchen, schwanger zu werden. Schmerzmittel und entzündungshemmende Medikamente können helfen, die Symptome zu lindern, verlangsamen aber nicht das Fortschreiten der Erkrankung. Der letzte Ausweg für Frauen mit schwerer Endometriose ist eine Hysterektomie (Entfernung der Gebärmutter) oder Oophorektomie (Entfernung der Eierstöcke), aber auch das garantiert keine Linderung.

Glücklicherweise können ganzheitliche medizinische Systeme, wie die chinesische Medizin, sichere, natürliche und gut abgerundete Linderung für diejenigen bieten, die an Endometriose und anderen gynäkologischen Störungen leiden.

Der Ansatz der chinesischen Medizin bei Endometriose

Die chinesische Medizin war eines der ersten medizinischen Systeme, das einen Bereich der Medizin entwickelt hat, der sich mit der Gesundheit von Frauen befasst. Das Feld der „fu ke“ (Gynäkologie) begann als ein Weg, den komplexen Körper der Frauen besser zu verstehen. Als das Feld wuchs, wurden Formeln und Akupunkturbehandlungen entwickelt, um die Grundursachen von Problemen wie starken Blutungen, Schmerzen, Unfruchtbarkeit und Massen zu behandeln.

Behandlung von Endometriose mit chinesischer Medizin

Da die chinesische Medizin nicht auf der Basis von Krankheiten diagnostiziert, sondern auf der Basis von Ungleichgewichtsmustern, kann sie Endometriose nicht wirklich „behandeln“. Vielmehr arbeitet sie daran, die vorhandenen Symptome zu beseitigen und die Ungleichgewichte an der Wurzel des Problems zu beseitigen. Mit der richtigen Behandlung, die sich auf das richtige Grundproblem konzentriert, wird sich der Zustand allmählich verbessern und mit der Zeit zurückgehen.

Die Ursachen der Endometriose in der chinesischen Medizin

Die Erfahrung jeder Frau mit Endometriose ist einzigartig, aber es gibt einige allgemeine Muster der Disharmonie oder des Ungleichgewichts bei Frauen mit Endometriose.

Zum Beispiel gibt es ein Element der Stagnation oder des „Steckenbleibens“ in allen Endometriose-Fällen. Dies zeigt sich in der Entwicklung von Zysten und Schmerzen. Normalerweise gibt es auch eine Schwäche des Nierensystems, das zur reproduktiven Gesundheit und zur Gesundheit der Beckenregion als Ganzes beiträgt. Diese Probleme haben oft Ursachen, die mit Genetik, Stress, Ernährung, schlechter Immunfunktion, Bewegungsmangel oder anderen Lebensstilfaktoren zusammenhängen.

Um diese und andere häufige Muster anzugehen, können pflanzliche Formeln und Änderungen des Lebensstils helfen, diese Probleme umzukehren und den Körper wieder ins Gleichgewicht zu bringen.

Pflanzliche Behandlungen bei Endometriose

Yunnan Bai Yao

Yunnan baiyao ist eine berühmte chinesische Kräuterformel, die bei einer Vielzahl von Verletzungen, Blutungsstörungen und Schmerzzuständen eingesetzt wird. Yunnan baiyao Pillen können innerlich in Fällen von schwerer Endometriose mit lähmenden Krämpfen und Schmerzen und starken Blutungen verwendet werden.

Die korrekte Dosierung von Yunnan baiyao für die innere Anwendung ist unglaublich wichtig, so dass Sie sicher sein sollten, mit einem lizenzierten Therapeuten oder Arzt zu arbeiten.

Um andere schmerzhafte Symptome der Endometriose zu lindern, wie z. B. Rückenschmerzen, können Yunnan baiyao Pflaster direkt auf den Rücken aufgetragen werden, um die Schmerzen schnell zu lindern.

Gui Zhi Fu Ling Wan

Gui Zhi Fu Ling Wan ist eine wärmende, nährende Formel zur Behandlung von Unterleibsmassen, Zysten, Blähungen, Kälte im Unterleib, Unfruchtbarkeit und den dunklen Gebärmutterblutungen, die mit Endometriose einhergehen. Es wirkt am besten bei denjenigen, deren Schmerzen sich durch Wärme (wie ein Heizkissen) verbessern.

Xue Fu Zhu Yu Wan

Der englische Name dieser Formel sagt alles: „Stasis im Herrenhaus des Blutes“. Xue Fu Zhu Yu Wan ist ein starker „Blutbeweger“, was bedeutet, dass es die Zirkulation durch die Fortpflanzungsorgane fördert, arbeitet, um Bereiche von Gerinnseln oder Verklebungen aufzulösen, lindert Schmerzen und verhindert Blutstagnation. Es ist eine gute Wahl für diejenigen mit einer robusten Konstitution und schmerzhaften Krämpfen, Gerinnseln, dunklen Menstruationsblutungen und Uterusmyomen.

Lifestyle-Tipps zur natürlichen Behandlung von Endometriose

Die richtige pflanzliche Rezeptur ist nur ein Aspekt eines ganzheitlichen Behandlungsplans zur Linderung der Symptome der Endometriose. Hier sind ein paar zusätzliche Tipps und Gewohnheiten, die Ihnen helfen können, Ihre Schmerzen zu lindern und Ihre reproduktive Gesundheit zu verbessern.

  • Bleiben Sie aktiv. Endometriose verschlimmert sich bei einem Mangel an Aktivität, halten Sie also ein leichtes bis mäßiges Bewegungsprogramm ein.
  • Versuchen Sie eine Rizinusölpackung. Rizinusölpackungen können die Schmerzen und das Unbehagen bei Endometriose lindern. Tragen Sie danach ein schmerzlinderndes Öl wie Po Sum On auf.
  • Vermeiden Sie Umkehrhaltungen (z. B. Handstände beim Yoga) während Ihres Menstruationszyklus, um einen möglichen Rückfluss der Menstruation zu verhindern.
  • Gehen Sie regelmäßig zur Akupunktur. Akupunktur arbeitet perfekt mit Kräutermedizin zusammen, um die Widerstandsfähigkeit des Körpers gegen Endometriose zu verbessern und viele der Symptome zu lindern.
  • Schränken Sie entzündungsfördernde Nahrungsmittel wie Zucker, Alkohol, Milchprodukte, ungesunde Fette und verarbeitete Lebensmittel ein, um Entzündungen im Beckenraum und im gesamten Körper zu reduzieren. Konzentrieren Sie sich auf pflanzliche Lebensmittel, die entzündungshemmend, ballaststoffreich und reich an Antioxidantien sind.
  • Meditieren Sie und bauen Sie Stress ab. Unsere Schmerzwahrnehmung ist höher, wenn wir gestresst sind, und es ist bekannt, dass Stress unseren Hormonhaushalt und die zelluläre Gesundheit durcheinander bringt. Machen Sie Stressabbau zu einem Teil Ihrer täglichen Routine, um Ihren Geist und Körper zu heilen.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: