gesunde Ernährung mit der TCM-Diät

Lebensmittel der Chinesischen Medizin: TCM-Diät zur Unterstützung Ihrer Diagnose

Es gibt einen berühmten Spruch, der Hippokrates zugeschrieben wird: „Lass Deine Nahrung Deine Medizin sein und Deine Medizin Deine Nahrung“. Dieser Spruch ist heute noch genauso wahr wie vor über 2000 Jahren, als er ihn sagte. Es bedeutet, dass die Ernährung eine enorme Rolle für das Wohlbefinden spielt und dass das Hinzufügen oder Weglassen bestimmter Lebensmittel zur Verbesserung der Gesundheit beitragen kann.

Die Praktiker der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) tragen zur Verbesserung der Gesundheit ihrer Patienten bei, indem sie nicht ein Medikament zur Behandlung von Symptomen verschreiben, sondern die Grundursache für diese Symptome verstehen. Wenn es um Mangelerscheinungen, Stase, Feuchtigkeit und Hitze geht, kann eine Konzentration auf die richtigen Nahrungsmittel helfen, den Patienten auf den Weg zu einer besseren Gesundheit zu bringen. Bei einer TCM-Diät kann dies bedeuten, dass man nährstoffreichere Lebensmittel hinzufügt und solche meidet, die der Gesundheit nicht förderlich sind. Wenn Sie mehr über Lebensmittel der chinesischen Medizin erfahren möchten, lesen Sie weiter.

Fünf Geschmacksrichtungen und die energetischen Eigenschaften von Lebensmitteln

Lebensmittel lassen sich in fünf verschiedene Geschmacksrichtungen einteilen: sauer, bitter, süß, scharf und salzig. Jeder dieser Geschmacksrichtungen kann eine Wirkung auf den Körper haben. Lebensmittel mit saurem Geschmack erzeugen Flüssigkeit und Yin. Bittere Lebensmittel können den Körper entspannen, Hitze abbauen und abhärten. Scharfe Lebensmittel können die Durchblutung fördern, während süße Lebensmittel den Körper befeuchten und die Wirkung von Giftstoffen verringern. Salzige Nahrungsmittel helfen, die Härte zu mildern, während sie die Funktion der Därme schmieren und unterstützen.

In einer Nahrungsmitteltabelle der Traditionellen Chinesischen Medizin werden die Nahrungsmittel nach fünf Energien klassifiziert: kalt, kühl, neutral, warm und heiß. Diese Energien basieren nicht auf der tatsächlichen Temperatur der eingenommenen Lebensmittel. Sie beziehen sich vielmehr auf die Wirkung, die bestimmte Lebensmittel auf den menschlichen Körper haben können. Ein übermäßiger Verzehr von kalten oder kühlenden Lebensmitteln kann zu Symptomen wie Blässe, schlechter Durchblutung und Schwäche führen. Werden zu viele heiße oder warme Lebensmittel gegessen, kann dies zu Verstopfung, Schwellungen und schlechter Laune führen.

Lebensmittel der Chinesischen Medizin in einer TCM-Diät

Krankheiten sind das Ergebnis eines mangelnden Gleichgewichts von Yin und Yang. Da die TCM darauf abzielt, Yin und Yang eines Patienten im Gleichgewicht zu halten, werden in der TCM-Diät Lebensmittel empfohlen, die dazu beitragen, dies zu erreichen. Ein TCM-Praktiker kann auf der Grundlage der Symptome und der Diagnose eines Patienten bestimmte Nahrungsmittel empfehlen. Hier einige Beispiele:

Lebensmittel zum Aufbau von Nieren-Yin:   Das Nieren-Yin versorgt das Gewebe und die Organe mit Nährstoffen und Feuchtigkeit. Wenn ein Mangel an Nieren-Yin vorliegt, kann dies zu Trockenheit führen. Ginseng wird häufig zur Behandlung von Symptomen im Zusammenhang mit dem Stoffwechsel empfohlen. Er wirkt anregend und nährend und hilft, das Yin wiederherzustellen. Klare Suppen, Kräutertees, Eier, Spargel, Ente und feuchtigkeitsspendende Früchte tragen dazu bei, das Nieren-Yin zu stärken.

Lebensmittel zum Aufbau von Nieren-Yang: Im Gegensatz zum Nieren-Yin trägt das Nieren-Yang dazu bei, Gewebe und Organe zu erwärmen und ihre Funktion zu fördern. Bei einem Mangel daran können Patienten Kälte empfinden. Um Nieren-Yang aufzubauen, ist es wichtig, wärmende Nahrungsmittel wie braunen Zucker und Honig in die TCM-Diät aufzunehmen. Zusätzlich zu diesen Lebensmitteln sollten Patienten mit Nieren-Yang-Mangel kalte oder rohe Lebensmittel sowie Milchprodukte meiden. Weitere Beispiele für Yang-bildende Lebensmittel sind Knoblauch, Garnelen, Lammfleisch, Walnüsse und Gewürze wie Zimt und Ingwer, die ebenfalls reich an Yang-Energie sind.

Nahrungsmittel für Milz-Qi-Mangel: Der übermäßige Verzehr von rohen, kalten Lebensmitteln und Getränken kann zu einem Milz-Qi-Mangel führen. Zu den Symptomen gehören Appetitlosigkeit und eine schlechte Verdauung. Um die Milz zu nähren, sollten Sie eine Ernährung mit gesunden Fetten wie Lachs und Olivenöl sowie fermentierten Lebensmitteln wie Kimchi und Sauerkraut zu sich nehmen. Dazu kommen Reis, Süßkartoffeln, Kürbis, Datteln und Hafer.

Lebensmittel für die Blutbildung: Wenn Sie sich müde fühlen, kann das ein Zeichen für einen Mangel im Blut sein. Um das Blut zu nähren und aufzubauen, sollten Sie eine Ernährung wählen, die Rindfleisch, Organfleisch, Blattgemüse, Hülsenfrüchte, Rote Bete, dunkle Beeren und Fisch wie Lachs enthält.

Lebensmittel zur Beseitigung von Blutstau: Es ist bekannt, dass Feuchtigkeit, Schleim und Hitze mit Blutstau in Verbindung gebracht werden. Wenn sie vorhanden sind, kann Blutstau zu schweren Stoffwechselstörungen führen. Rhabarber kann helfen, den Blutstau zu lösen und gleichzeitig Hitze und Giftstoffe zu beseitigen. Scharfe Gewürze wie Koriander und Pfefferminze bringen ebenfalls Bewegung ins Blut. Zusätzlich zu diesen Lebensmitteln ist es für Menschen mit Blutstau wichtig, kalte, rohe Lebensmittel zu vermeiden.

Nahrungsmittel bei Leber-Qi-Stagnation: Wenn das Leber-Qi stagniert, kann dies zu Leberfeuer führen. Zu den Symptomen gehören ein rotes, gerötetes Gesicht, Schwindelgefühl und Schlaflosigkeit. Zu den Nahrungsmitteln, die eine Leber-Qi-Stagnation verbessern, gehören kühlende Lebensmittel wie Gurken, Mungbohnen und Fisch. Weitere empfohlene Nahrungsmittel für das Leber-Qi sind Zwiebeln, Knoblauch, Brunnenkresse, Spargel, Kohl, Blumenkohl, Brokkoli, Rosenkohl, Karotten, Sellerie, Wasserkastanien, Grünkohl, Rapini und Bok Choy. Alkohol und gebratene Lebensmittel sollten vermieden werden.

Nahrungsmittel zur Beseitigung überschüssiger Hitze: Auf einer Nahrungsmitteltabelle der Traditionellen Chinesischen Medizin werden Früchte wie Äpfel und Orangen und Gemüse wie Pilze, Sellerie, Wassermelone, Gurken, Tofu und Pfefferminze empfohlen, um überschüssige Hitze zu beseitigen. Die Wahl dieser Lebensmittel hilft auch, die Ansammlung von Giftstoffen zu verhindern.

TCM-Diät zur Beseitigung von Feuchtigkeit: Eine Ernährung, die Lebensmittel wie Zwiebeln und Bohnen enthält, hilft bei der Beseitigung von Feuchtigkeit. Lebensmittel, die nachweislich schweißtreibend sind, wie z. B. scharf gewürzte Speisen, werden ebenfalls zur Beseitigung von Feuchtigkeit empfohlen. Lesen Sie hier mehr über feuchte Ernährung.

TCM-Lebensmittel in eine gesunde Ernährung einbeziehen

Der beste Weg, um sicherzustellen, dass die Ernährung reich an Lebensmitteln ist, die den Körper nähren und ins Gleichgewicht bringen, ist eine vorausschauende Planung. Bevor Sie Lebensmittel einkaufen, sollten Sie sich Rezepte überlegen, die Obst und Gemüse der Saison, fermentierte Lebensmittel, Hülsenfrüchte, mageres Fleisch und Fisch enthalten. Die Mahlzeiten können so einfach sein wie die Kombination eines mageren Proteins mit einem Gemüse der Wahl.

Planen Sie Ihre Mahlzeiten im Voraus, damit Sie nicht aus Bequemlichkeit zu Junkfood oder frittierten Lebensmitteln greifen. Wenn Sie in einem Restaurant essen gehen, prüfen Sie die Speisekarte im Voraus, um sicherzustellen, dass es eine Option gibt, die Ihre Ernährung nach der chinesischen Medizin berücksichtigt.

Bereiten Sie Snacks, wie z. B. geschnittenes Gemüse und Obst, im Voraus vor, damit Sie sie zur Hand haben, wenn der Hunger kommt. Trinken Sie Ingwertee oder andere warme Kräutergetränke.

Fazit

Wenn Patienten unter Mangelerscheinungen oder Stase leiden, kann die Lösung wirklich so einfach sein wie die Aufnahme bestimmter Nahrungsmittel zu den Mahlzeiten, um das Gleichgewicht von Yin und Yang wiederherzustellen. Die Wahl von TCM-Lebensmitteln wie Obst und Gemüse der Saison sowie mageres Fleisch, Fisch und Hülsenfrüchte können genau die richtige Medizin sein, um Mangelzustände zu beheben und die damit verbundenen Symptome zu lindern. Wenn Sie mehr erfahren möchten, sprechen Sie mit einem TCM-Praktiker über die Einbeziehung von Lebensmitteln der chinesischen Medizin in eine TCM-Diät.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: