Blasenentzündung mit TCM behandeln

Heilung von Harnwegsinfektionen und Blasenentzündung mit TCM

Brennendes, lästiges und schmerzhaftes Wasserlassen ist eine Sache, ohne die wir alle leben könnten. Leider sind diese Symptome und ihre Hauptursache – Harnwegsinfektionen – extrem häufig. Es wird geschätzt, dass 50-60 % der Frauen mindestens eine Harnwegsinfektion in ihrem Leben erleben werden. Männer erleben ebenfalls Harnwegsinfektionen, besonders nach dem 50. Lebensjahr.

Die westliche Medizin bietet einige Hilfe in Form von Antibiotika. Hausmittel empfehlen das Trinken von Cranberry-Saft und manche Menschen schwören auf Alka-Seltzer-Tabletten. Dies sind alles hilfreiche Mittel, um die Symptome einer aktuellen und aktiven Harnwegsinfektion zu bekämpfen, aber wie können wir sie überhaupt verhindern? Wie heilen wir danach? Wie verhindern wir, dass der Zyklus von wiederkehrenden Harnwegsinfektionen Monat für Monat unser Leben übernimmt?

Die Traditionelle Chinesische Medizin TCM hat die Antwort auf Blasenentzündung und andere Harnwegsinfektionen. Während man annimmt, dass Harnwegsinfektionen durch Bakterien verursacht werden, ist es eine Schwäche des körpereigenen Immunsystems und eine günstige Umgebung, die es den Bakterien ermöglicht, zu gedeihen. Indem wir die TCM nutzen, um den Zustand des Körpermilieus zu verbessern, können wir akute Infektionen heilen und zukünftigen Angriffen vorbeugen.

Chinesische Medizin und urogenitale Probleme

Ein interessantes Konzept in der chinesischen Medizin ist das der „drei Brenner“. Die drei Brenner befinden sich in der Brust (um den Bereich des Herzens), im Bauch (in der Nähe der Gallenblase) und im Unterbauch (zwischen den Nieren und der Wirbelsäule). In diesen Bereichen schwingt eine besondere Art von Wärme mit, die sowohl mit Yang-Energie als auch mit Qi in Verbindung steht – daher der Name Brenner! Unser Körper benötigt Wärme und Aktivierung, um unsere Bewegungen, den Stoffwechsel und das Leben im Allgemeinen aufrechtzuerhalten. Diese verschiedenen Aktionen werden auf unterschiedliche Weise von diesen drei Brennern übernommen.

Während diese Regionen notwendige Zentren der Aktion und Transformation sind, sind sie auch Regionen, die anfällig für Störungen und Ungleichgewicht sind. Der untere Brenner ist besonders anfällig für Probleme wie Feuchtigkeit, Hitze, Kälte und Stagnation. Diese Ungleichgewichte führen zu Problemen in den Organen, die in der Nähe dieses unteren Brenners liegen: Nieren, Harnblase, Dickdarm, Uterus, Prostata, Genitalien und unterer Rücken.

Feuchtigkeit im unteren Brenner

Feuchtigkeit ist ein faszinierendes Konzept, das der chinesischen Medizin eigen ist. Feuchtigkeit im Körper ist ähnlich wie Feuchtigkeit in der Umwelt. Denken Sie an einen dampfenden Sumpf (Feuchtigkeit und Hitze) oder stellen Sie sich ein kaltes, überfeuchtetes Stück Ackerland vor (Feuchtigkeit und Kälte). Jetzt stellen Sie sich das im Körper vor – das ist Feuchtigkeit! Feuchtigkeit kann auch als überschüssiges Wassergewicht, Fettgewebe oder Schleim betrachtet werden.

Für unsere Zwecke werden wir Feuchtigkeit betrachten, die sich im Unterbauch angesammelt hat. Dies kann nach einer feuchtigkeitsverursachenden Ernährung (fettige Speisen, Alkohol, Zucker, Milchprodukte), einer Verletzung in diesem Bereich, einer Geschlechtskrankheit oder einer konstitutionellen Tendenz zur Gewichtszunahme im Unterkörper auftreten.

Feuchtigkeit kann durch Hitze verkompliziert werden, was zu Entzündungen, Schmerzen, Reizungen und Symptomen wie übelriechendem Scheidenausfluss, heißem und dunklem Urin, fauligem Stuhlgang und Menstruationsunregelmäßigkeiten führt. Dies ist die typische Ursache für Harnwegsinfekte.

Wenn Feuchtigkeit von Kälte begleitet wird, können weitere Probleme wie Inkontinenz, Probleme beim Halten der Blase, große Mengen blasser Vaginalflüssigkeit, Impotenz und mangelnder Sexualtrieb auftreten. Wenn Kälte und Feuchtigkeit zusammenkommen, liegt das oft daran, dass es im Körper einen Mangel an Yang gibt – die wärmende, aktivierende Energie, die dafür sorgt, dass sich Flüssigkeiten gesund umwandeln können, ist geschwunden und hat einen Rückstau zugelassen.

Hitze im unteren Brenner

Es ist nicht ungewöhnlich, dass der untere Brenner überhitzt wird. Ein Großteil unserer Aktivität findet im unteren Brenner statt, einschließlich der aktiven Verdauung im Dickdarm, der ständigen Arbeit der Nieren und der sich ständig ändernden Hormonzyklen des weiblichen Fortpflanzungssystems. Wie die Feuchtigkeit kann sich auch die Hitze im unteren Brenner durch unausgewogene Nahrungsauswahl (meist scharfe, würzige, alkoholische oder fettige Speisen) stauen. Entzündungen können auch nach Verletzungen in diesem Bereich oder durch Infektionen auftreten oder zu Problemen wie interstitieller Blasenentzündung oder Harnwegsinfektionen führen.

Kälte im unteren Brenner

Kälte im unteren Brenner ist normalerweise auf einen Mangel an Yang-Energie zurückzuführen. Es findet nicht genügend warme Transformation im unteren Körper statt und Wasser und Flüssigkeiten können sich ansammeln. In der Welt der urogenitalen Gesundheit bezieht sich dies oft auf Probleme mit Inkontinenz oder häufigem Wasserlassen, schmerzhaftem Sex oder geringem Sexualtrieb, Trägheit und Blähungen.

Stagnation im unteren Brenner

Stagnation ist ein häufiges Phänomen im unteren Brenner und geht wahrscheinlich mit all den oben genannten Ungleichgewichten einher. Bei Stagnation können Blut, Qi und Körperflüssigkeiten nicht richtig zirkulieren, sodass einige Bereiche defizitär und andere blockiert sind. Stagnation wird oft mit einem Biberdamm verglichen; ein festgefahrener Bereich, der verhindert, dass das ganze System richtig funktioniert. Stagnation verschlimmert alle urogenitalen Probleme und kann sogar zu weiteren Entzündungen und Krankheiten führen. Bei der Behandlung dieser Probleme werden in den meisten Formeln Kräuter verwendet, die helfen, die Stagnation zu bewegen und aufzulösen, um das gesamte System schneller ins Gleichgewicht zu bringen.

Lösung von Urogenitalproblemen mit TCM

Harnwegsinfektionen

Harnwegsinfektionen sind eine der häufigsten urogenitalen Beschwerden, die von Ärzten der chinesischen Medizin behandelt werden. Harnwegsinfektionen sind bei Frauen aufgrund der kürzeren Harnröhre recht häufig, kommen aber auch bei Männern vor. Sie treten auf, wenn Bakterien in die Harnröhre eindringen und zur Blase, zu den Nieren und/oder den Harnleitern wandern und dort eine Infektion und Entzündung verursachen.

Die Symptome einer Harnwegsinfektion können von leicht bis extrem problematisch reichen. Schmerzen beim Wasserlassen, häufiges Wasserlassen, Schwierigkeiten beim Wasserlassen, Geruch, Unterleibsschmerzen und Fieber sind alles typische Symptome. Eines der frustrierendsten Dinge bei Harnwegsinfektionen ist die Tatsache, dass sie zu einem wiederkehrenden Problem werden können.

Während Bakterien als Auslöser für Harnwegsinfektionen gelten, ist die Wurzel des Problems die innere Umgebung des Individuums, die es ermöglicht, dass die Infektion außer Kontrolle gerät. Hier kann die chinesische Medizin einen großen Einfluss haben. Mit chinesischen Kräutern können wir das Milieu wieder ins Gleichgewicht bringen, sodass es für schlechte Bakterien unwirtlich wird und zukünftige Harnwegsinfektionen verhindert werden. Darüber hinaus können chinesische Kräuter während einer Harnwegsinfektion verwendet werden, um Schmerzen und Entzündungen zu reduzieren und die Harnwege schneller zu heilen.

Ba Zhen San Tang

Diese Formel ist die erste Wahl, wenn es darum geht, eine Harnwegsinfektion in ihren Bahnen zu stoppen. Diese Formel klärt Hitze, reduziert Entzündungen, kühlt und beruhigt, löst Spannungen, um ein bequemeres Urinieren zu ermöglichen, und wirkt antibakteriell. Verwenden Sie es bei einer aktuellen Harnwegsinfektion oder, wenn Sie häufig unter Harnwegsinfektionen leiden, halten Sie es griffbereit und nehmen Sie eine Dosis, wann immer Sie den frühen Beginn einer Infektion spüren.

Er Xian Tang Wan

Er Xian Tang ist die beste Wahl für eine tägliche Vorbeugung für diejenigen mit einer heißen Konstitution oder Harnwegsinfektionen, die mit der Menopause einhergehen. Diese Formel wirkt Wunder, um das Yin und Tang des Körpers zu kalibrieren, wenn Hitzewallungen, Nachtschweiß, schmerzhaftes Wasserlassen, Trockenheit und Entzündungen vorhanden sind. Kombinieren Sie es mit Ba Zhen San Tang während einer aktiven Infektion.

Jin Gui Shen Qi Wan

Während die meisten Harnwegsinfektionen eine Folge von überschüssiger Hitze oder Hitze und Feuchtigkeit im unteren Brenner sind, ist das Grundproblem gelegentlich tatsächlich ein Mangel. Dies ist in der Regel ein Nieren-Qi-Mangel. Wenn dies bei Ihnen der Fall ist, werden Sie feststellen, dass Sie oft leicht ermüdet sind, einen schwachen unteren Rücken und schwache Knie haben, Probleme mit dem Hören haben, eine Schilddrüsenunterfunktion haben, eine niedrige Libido haben, sich kalt fühlen, Konzentrationsschwierigkeiten haben, dunkle Augenringe haben oder Schlafprobleme. Jin Gui Shen Qi Wan wird Ihnen helfen, die Gesundheit und den Zustand Ihres Nierensystems zu verbessern und Ihnen erlauben, eine Resistenz gegen wiederkehrende Infektionen aufzubauen.

Löwenzahn-Kombination: Liu Ling Liu Xiao Yan Wan

Diese Pillenformel ist ein ausgezeichneter Entzündungs- und Infektionsbekämpfer. Sie enthält Kräuter, die bakterientötend wirken, Entzündungen kühlen und reduzieren und das Immunsystem stärken. Dieses Mittel ist am besten für die Anwendung während einer aktiven Harnwegsinfektion geeignet.

Wu Pi Yin Wan

Dies ist eine eher allgemein ausgerichtete Formel, die am besten für diejenigen geeignet ist, die eine kalt-feuchte Präsentation haben. Diese Formel ist eine großartige tägliche Ergänzung für Sie, um zukünftige Harnwegsinfektionen zu verhindern, wenn Sie Blähungen, Ödeme, Schweregefühl, Müdigkeit und Schleimbildung haben. Wu Pi Yin Wan wird Ihnen helfen, überschüssige Flüssigkeiten loszulassen, die Sie beschweren und eine Zielumgebung für Infektionen schaffen.

Finden Sie einen besseren Fluss

Harnwegsinfektionen und andere entzündliche Erkrankungen im Becken- und Urogenitalbereich beeinträchtigen die Lebensqualität der Patienten erheblich. Diese Probleme verursachen nicht nur Schmerzen, Unbehagen und Irritationen, sondern können, wenn sie unbehandelt bleiben, den Weg für andere, ernstere Gesundheitsprobleme ebnen. Chronische Entzündungen und Infektionen im unteren Brenner können ein komplex zu behandelndes Problem sein, aber die chinesische Kräutermedizin bietet eine Lösung für jeden. Finden Sie Ihre Formel und stoppen Sie den Kreislauf ein für alle Mal.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: