Zwiebeln Yang Cong in der TCM

Die Zwiebel, Yang Cong, in der TCM

Die Zwiebel heißt auf Chinesisch Yang Cong, 洋蔥. Sie wird seit Jahrtausenden in diesem Land, aber auch fast überall auf der Welt konsumiert. Vor mehr als 4000 Jahren in Zentralasien entstanden, finden sich Spuren davon bei den Ägyptern, den Griechen sowie den Römern.

Die Zwiebel ist eine krautige Pflanze aus der Familie der Liliengewächse.

Es gibt viele Sorten, weiß, strohgelb, rot, rosa, mit fast identischen Eigenschaften.

Yang Cong wird sowohl als Gemüse, aber auch als Gewürz mit außergewöhnlichen medizinischen Eigenschaften betrachtet, wie wir sehen werden.

Wussten Sie, dass die Zwiebelschale zum Verstopfen der beiden Enden eines hohlen Schilfrohrs verwendet wird und dann die Herstellung einer Flöte namens Mirliton ermöglicht?

Was sagt die chinesische Medizin über die Zwiebel Yang Cong?

Die Zwiebel, Yang Cong, 洋蔥 ist scharf und süß im Geschmack und warm in der Natur.

Der milde Geschmack ist gut für die „Milz-Pankreas-Software“ und sie ist ein scharfes Nahrungsmittel für die Lunge und den Dickdarm.

Die Rezeptor-Meridiane sind :

  • die Milz,
  • Magen und
  • die Lunge.

Die wichtigsten Aktionen der Yang Cong sind:

  • um das Qi des mittleren Herdes zu regulieren, Milz-Magen,
  • zur Tonisierung und Kühlung der Milz.
Zwiebeln in der TCM

Ihre wichtigsten Aktionen in der TCM

Die Zwiebel hilft bei der Bekämpfung von Magenblähungen, die oft auf eine Stagnation des Qi, der Energie des Magens, zurückzuführen sind.

Durch die Tonisierung der Energie der Milz hilft die Zwiebel, die Verdauung zu erleichtern.

Sie ist eine berüchtigte Anti-Diarrhöe-Medizin.

Yang Cong hilft bei der Verdauung von Getreide, Hülsenfrüchten und stärkehaltigen Nahrungsmitteln. Wenn wir zum Beispiel ein Linsengericht essen, ist es ratsam, es mit einer in Scheiben geschnittenen Zwiebel zu kochen. Auf diese Weise werden zu viele Blähungen vermieden.

Bei allen Wespen- oder Insektenstichen reiben Sie die Läsion für zwei Minuten mit einer halbierten Zwiebel ein.

Die Chinesen erklären, dass der regelmäßige Verzehr von Yang Cong zur Steigerung der Muskelkraft beiträgt. Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass die Milz in der TCM mit dem Fleisch und den Muskeln in Verbindung gebracht werden soll.

Die Zwiebel ist im Falle einer Flüssigkeitsretention sehr interessant. Sie soll die Diurese unterstützen.

In der volkstümlichen Tradition ist bekannt, dass die Einnahme von Zwiebeln im Falle einer Lungeninfektion mit Sputum, Bräune, die Ausscheidung dieses Schleims fördert.

Auf die gleiche Weise kann traditionell gezeigt werden, dass das Vorhandensein von Zwiebeln in den Räumen eines Hauses zur Zeit einer Grippeepidemie die Bewohner schützt. Influenzaviren wurden im Inneren von Zwiebeln gefunden!!! Sie ist kein Fliegenfänger, sondern ein Virenfänger.

Ein Rezept zum Ausprobieren: Man schneidet beide Enden einer Zwiebel ab. Wir stechen sie mit einer Gabel an einem Ende und legen sie neben eine kranke Person mit Lungenentzündung. Die Zwiebel wird durch die Keime sehr schnell schwarz und der Zustand des Patienten verbessert sich erheblich!!! »

Ob es sich um Knoblauch oder Zwiebeln handelt, in vielen Ländern ist es üblich, einige davon als Schutz in die Kammern zu geben. Sie soll sogar Menschen während des Schwarzen Todes geschützt haben.

Nach der Signatur-Theorie ähneln Zwiebeln den Zellen des Körpers. Als solche hilft die Zwiebel, die Abfallprodukte aller Körperzellen zu reinigen.

Die beim Peeling entstehenden Tränen helfen, die Epithelschicht der Augen zu „waschen“.

Was sagt die moderne Forschung?

Zwiebeln sind erwiesenermaßen ein wichtiges Nahrungsmittel bei der Prävention von Herz-Kreislauf-Erkrankungen.

Sie haben in der Tat hypocholesterinämische und hypotensive Tugenden. Sie sind ein Thrombozytenaggregationshemmer. Sie haben auch wichtige antioxidative Tugenden.

Yang Cong enthält Schwefelverbindungen. Sie sind es, die Sie zum Weinen bringen und Ihren Atem aufladen. Und diese Verbindungen haben hypoglykämische Tugenden. Sie sind also für Diabetiker sehr interessant.

Yang Cong löst die Harnsäure auf, die für Gichtanfälle, Gelenkschmerzen und Nierensteine verantwortlich ist.

Yang Cong besitzt neben Knoblauch, Schalotte, Schnittlauch, Frühlingszwiebeln auch hervorragende Anti-Krebs-Eigenschaften.

Studien haben gezeigt, dass Zwiebelextrakte den krebsauslösenden Zellmutationsprozess hemmen, aber auch die Vermehrung von Krebszellen unterbinden können.

Methode der Vorbereitung

Sollen wir Yang Cong roh oder gekocht essen? Wir sind versucht, beides zu sagen. In asiatischen Ländern wir sie lieber gekocht gegessen. Sie regt die Verdauung an und strafft den Magen der Milz.

Roh hilft sie im Kampf gegen Bluthochdruck, Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Diabetes. Aber sie ist unverdaulicher. Es ist eine Frage der individuellen Toleranz.

Wenn Sie beim Schälen nicht zu viel weinen wollen, schneiden Sie Zwiebeln gleich nach dem Herausnehmen aus dem Kühlschrank und unter Wasser ab. Die Kälte und das Wasser verhindern, dass die hochflüchtigen Schwefelverbindungen Sie zum Weinen bringen.

Es ist ratsam, Zwiebeln fest, glänzend, mit einer sehr trockenen Haut zu wählen. Vermeiden Sie solche mit Flecken und offensichtlichen Sprösslingen. Am besten wären „Bio“-Zwiebeln.

Yang Cong wird mehr Geschmack und Nährwert haben, wenn es kurz in Öl oder anderen Fetten eingeweicht wird, so dass es knusprig bleibt, ohne dass es braun wird.

Kontraindikationen und Nebenwirkungen

Nehmen Sie Yang Cong nicht roh ein, wenn Sie einen empfindlichen Magen haben.

Wir wissen, dass der scharfe und zerstreuende Charakter mit den Lungen in Verbindung zu bringen ist. Man sollte davon absehen, Yang Cong einzunehmen, insbesondere roh, bei Fieber oder entzündlichen Erkrankungen wie Bindehautentzündung, Juckreizprobleme der Haut.

Schlussfolgerung

Sie haben verstanden, dass in der „Apotheke des Guten Herrn“ die Zwiebel einen Platz der Wahl einnimmt. Man könnte fast sagen, dass das „Gesetz der neun Tage“ auf dieses pflanzliche Gewürz nicht anwendbar ist. Tatsächlich kann es fast täglich bei der Zusammenstellung vieler Diätgerichte verwendet werden.

Deshalb werden Zwiebeln oft roh, gekocht, in Suppen usw. gegessen.

1 Kommentar zu „Die Zwiebel, Yang Cong, in der TCM“

  1. Pingback: Mit TCM die Haut verbessern - tcm-uni-witten.de

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: