Sinusitis mit TCM behandeln

Allergien, Sinusitis & Bronchitis in der chinesischen Medizin

Während sich die Welt in das moderne Zeitalter der Medizin bewegt, können wir beobachten, dass große Fortschritte in der Chirurgie und in der Praxis der Trauma-Behandlung gemacht werden. Der Bereich der westlichen Medizin und Gesundheitsfürsorge ist auf dem neuesten Stand bei der Behandlung kritischer körperlicher Verletzungen und akuter Infektionskrankheiten wie Sinusitis und Bronchitis.

Wenn es jedoch um die Diagnose und Behandlung sowohl kurzfristiger Beschwerden als auch chronischer Erkrankungen geht, verlässt sich der klassische westliche Ansatz oft auf eine pharmazeutische Behandlungsmethode. Oftmals sind die Nebenwirkungen dieser Medikamente schlimmer als die ursprünglichen Symptome selbst.

Viele Patienten sind unzufrieden mit dem Mangel an Antworten und langfristigen Behandlungslösungen, welche die klassische Schulmedizin bietet. Jeden Tag suchen Hunderte von neuen Menschen nach anderen Wegen, nach der geschichtsträchtigen – aber oft übersehenen – Geschichte der pflanzlichen und natürlichen Heilmethoden der Menschheit. Eine der ältesten noch lebenden Schulen alternativer Heilmethoden ist die Traditionelle Chinesische Medizin (TCM).

Nicht nur, dass die alte chinesische Medizin bis heute überlebt hat – sie blüht regelrecht auf, und ihre Methoden ziehen Scharen von Menschen aus dem Westen an, die ein ganzheitliches Verständnis von Gesundheit anstreben, das auf der Weisheit östlicher Medizinphilosophien beruht.

Wenn die Wintersaison der Wiedergeburt des Frühlings weicht, bringt das blühende, wachsende neue Leben ein Gefühl der blühenden Inspiration mit sich. Leider ist die blühende Schönheit nicht das Einzige, was mit dem Frühling eintrifft. Viele Menschen finden sich auf der Suche nach neuen Lösungen für die saisonalen Allergien, Sinusitis und der verstopften Nase wieder.

In der chinesischen Kräutermedizin ist der Frühling die Jahreszeit der Erneuerung

Der Frühling ist die Jahreszeit, in der man neue Projekte in Angriff nimmt, alte Probleme hinter sich lässt und einen Geist der Offenheit und Bereitschaft annimmt, mit der sich verändernden Landschaft des Lebens zu wachsen. Leider kann diese neue saisonale Lebensphase auch Allergie- und Asthmasymptome mit sich bringen, die einen großen Prozentsatz der Bevölkerung mit juckendem Hals, verstopfter Nase und einer Vielzahl anderer lästiger Beschwerden plagen.

Was wäre, wenn es einen Weg gäbe, die Symptome der allergischen Rhinitis und Sinusitis, die im Frühling und Sommer aufflammen, auf natürliche Weise zu lindern – ohne teure Ausflüge in die Apothekenabteilung für das neueste Heilmittel des Jahres?

Alternative Ansätze – uralte Antworten

Die TCM basiert auf der uralten Weisheit von tausenden von Jahren des Studiums und der Praxis im Herzen Chinas, die mindestens 2.500 Jahre zurückreicht. Die chinesische Medizin ist ein ganzheitliches System, das Kräutermedizin, Akupunktur, Massage (Tui Na), Bewegung (Qi Gong) und Ernährungstherapie umfasst. Diese Praktiken werden kombiniert, um die innere Konstitution einer Person wieder ins Gleichgewicht zu bringen und den optimalen Fluss der Lebensenergie (Qi) durch Kanäle im Körper zu fördern, die als Meridiane bekannt sind, welche wiederum verzweigt und mit verschiedenen Körperorganen und -funktionen verbunden sind.

Das dualistische Konzept von Yin und Yang ist zentral für die Theorie der chinesischen Medizin und wird im gesamten Verständnis des menschlichen Körpers angewendet. Die Charakterisierung von Yin und Yang erstreckt sich auf die Körperfunktionen, deren Mangel oder Überfluss jeweils unterschiedliche Krankheitssymptome hervorrufen.

Die chinesischen Kräuterkundler betrachteten das Universum und die Natur als in fünf grundlegende Elementarqualitäten unterteilt, die als die Fünf Phasen bekannt sind – Holz, Feuer, Erde, Metall, Wasser. Dieses konzeptionelle Modell dient als eine Möglichkeit, die Wechselwirkungen zwischen den Systemen des Körpers zu verstehen, und wie verschiedene Symptome und Beschwerden sich präsentieren und gesteuert werden.

Das zentrale Stück des Verständnisses, wie die TCM die zusammenhängenden Funktionen unseres Körpers interpretiert, ist das Zang-Fu. Die Traditionelle Chinesische Medizin definiert Organe in erster Linie durch ihre Funktionalität – die Begriffe werden also im Allgemeinen, aber nicht immer mit denselben Organen assoziiert, die wir im Westen kennen.

Die Zang-Fu sind von Natur aus mit den Fünf Phasen verwoben und korrespondieren auf diese Weise:

  • Feuer (火) = Herz und Dünndarm
  • Erde (土) = Milz und Magen
  • Metall (金) = Lunge und Dickdarm
  • Wasser (水) = Niere und Blase
  • Holz (木) = Leber und Gallenblase

Was bedeutet das nun für diejenigen von uns, die unter chronischer Sinusitis (Nasennebenhöhlenentzündung) und Rhinitis (Nasenentzündung) während der Allergiemonate und saisonalen Erkältungs- und Grippewellen leiden?

Gesundheitsfördernde Kombinationen von Kräutern & Pflanzenstoffen

Die TCM-Medizin bietet eine pflanzliche und elementare Antwort auf all die gleichen Allergie- und Atemwegssymptome, die die Menschen seit Jahrtausenden plagen – eine Antwort, die aus der Heilkraft von Mutter Natur und den Kräutern und Verbindungen schöpft, die direkt im Boden zu finden sind. Chinesische Mediziner waren einige der ersten, die herausfanden, wie man eine laufende Nase und Sinusitis stoppt, wie man den Druck in den Nebenhöhlen lindert, wie man eine Nebenhöhleninfektion loswird und wie man mit all den anderen anstrengenden Auswirkungen von akuten und chronischen Allergien und Atemwegsproblemen umgeht.

Überwinden Sie Ihre Nasenverstopfung mit Hilfe der Traditionellen Chinesischen Medizin

Eine verstopfte Nase, geschwollene Nasengänge und Polypen in den Nebenhöhlen sind nur einige der vielen Symptome einer Nasenverstopfung, die Ihre Energie und Willenskraft beanspruchen können, um den Tag zu überstehen. Tatsächlich sind der Wind und andere elementare Beziehungen einige der einzigartigen Wege, die die TCM bei der Behandlung von Sinusdruck und Sinusitis-Symptomen beschreitet – chinesische Kräuterkundige würden eine Fülle von Hitze, pathogenem Wind, Trübungen und Feuchtigkeit beschreiben, die vom Patienten vertrieben werden müssen. Nach dieser östlichen Medizinphilosophie würde das Lungen-Qi als mangelhaft angesehen werden und benötigt eine korrekte Neuausrichtung und Wiederherstellung in die abwärts fließende Richtung.

Einige der besten verfügbaren pflanzlichen Methoden zur Behandlung von Sinusitis in der TCM sind:

  • Pe Min Kan Wan
  • Qing Qi Hua Tan Wan
  • Bi Yan Tang
  • Xin Yi Wan
  • Pak Fah Yeow

Linderung Ihrer Allergien & Rhinitis mit chinesischen Kräutern

Manchmal ist es nicht das Problem, wie man eine verstopfte Nase befreit. Wie viele Taschentücher und rau geriebene Nasenlöcher mussten Sie im Laufe der Jahre ertragen, als Sie versuchten, mit Ihrer endlos laufenden Nase während der Heuschnupfen- und Erkältungs-Saison fertig zu werden? Ganz zu schweigen von den Nasenpolypen, die durch ständiges Reiben und Berühren entstehen können.

Wenn es um Allergien und Sinusitis geht und darum, wie man eine laufende Nase loswerden und das Niesen stoppen kann, könnten die chinesischen Kräuterkundigen Sie so einschätzen, dass Sie den Zustand von Wind-Kälte haben, der Ihren Außenbereich blockiert. Sie würden wahrscheinlich feststellen, dass es eine innere Ansammlung von Lungenwärme gibt, die vertrieben werden muss, und Behandlungen suchen, um Ihr mangelhaftes Lungen-Qi nach unten zu leiten.

Für eine Heilung des postnasalen Tropfens und eine Linderung der allgemeinen Allergiesymptome gibt es großartige Kräutermischungen, die den Test der Zeit bestanden haben:

  • Ping Chuan Wan
  • Sechs Gentlemen
  • Bi Yan Pian
  • Bi Yan Tang

Beruhigen Sie Ihren Husten mit natürlichen chinesischen Heilmitteln

Ob Sie unter einem kratzenden Hals und trockenem Allergiehusten oder einem tiefen, schleimgefüllten Rumpeln leiden, Sie müssen nicht keuchend festsitzen, wenn die Allergien der Frühlings- und Sommerzeit anrollen. Jeder Mensch reagiert anders auf Allergene und Umweltveränderungen, und das ist ein Teil dessen, was die chinesische Medizin so vielseitig macht – diese verehrte Tradition hat eine Antwort, um Sie wieder ins Gleichgewicht zu bringen und zu harmonisieren, egal in welche Richtung das Yin & Yang und Ihr eigenes Qi aus der Balance geraten sind.

Wie die chinesischen Praktiker bemerken würden, wird ein mit Sinusitis geplagter Patient wahrscheinlich sowohl von äußerer Wind-Kälte als auch innerer Schleim-Hitze geplagt. Sie erleben eine Ansammlung von Trockenheit, die richtig befeuchtet werden muss, und von Lungenhitze, die vertrieben werden muss, während ihr Lungen-Qi-Mangel verbreitet und nach unten gerichtet werden sollte. Sowohl die Niere als auch die Lunge können einen Mangel an Yin aufweisen, und eine Anreicherung des Yin des Patienten ist durch ein geeignetes pflanzliches Mittel erforderlich.

Glücklicherweise haben unsere alten Vorfahren uns die harte Arbeit abgenommen und uns die Gleichungen gegeben, indem sie akribisch die perfekten pflanzlichen Inhaltsstoffe auswählten, um beruhigenden und lindernden Komfort für Husten und Atemwegsschmerzen zu schaffen:

  • Ping Chuan Wan
  • Xiao Qing Long Tan Tang
  • Ba He Gu Jin Wan
  • Ma Wei Di Huang Wan
  • Bu Fei Wan
  • Ding Chuan Wan
  • Qing Qi Hua Tan Wan
  • Chuan Xin Lian Pian

Bekämpfen Sie Ihre Sinusitis & Bronchitis mit chinesischen Kräuterbehandlungen

Bronchitis, Sinusitis und schwere Erkältungs- und Grippesymptome können zu schweren Schleimstauungen und -ansammlungen führen, die von einer eigenen chinesischen Kräuterbehandlungsmethode begleitet werden.

Die Kräuterpraktiker der TCM würden wahrscheinlich feststellen, dass es sich um eine Ansammlung von oberflächlichem Außenwind handelt, der zerstreut und entfernt werden muss. Die Ansammlung von Phlegma-Hitze in der Lunge muss im Patienten beruhigt werden. Es kann eine Lungenfeuchtigkeit und ein Qi-Mangel vorliegen, die nach unten gerichtet werden müssen. Die optimalsten Kräutermischungen für den Umgang mit den damit verbundenen Symptom-Ungleichgewichten sind:

  • Ma Xing Zhe Ke Pian
  • Ping Chuan Wan
  • Er Chen Wan
  • Qing Qi Hua Tan Wan
  • Bai He Gu Jin Wan

Während sich die Behandlungsansätze im Gesundheitswesen zwischen östlichen und westlichen Denkschulen stark unterscheiden, sucht ein wachsender Anteil der Gesellschaft nach alternativen Lösungen zur Behandlung ihrer medizinischen Symptome. Dieser anhaltende Aufwärtstrend wirft ein wichtiges Licht darauf, wie viel Wert der Westen aus der alten Weisheit der Kräutermedizin und den Praktiken der Traditionellen Chinesischen Medizin schöpft.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: